SCHLIESSEN

Suche

Fluchtpunkt

Der Fluchtpunkt ist eine Hilfsstelle der Nordelbischen Kirche in Hamburg. Unsere Klient/innen sind Asylbewerber/innen, Menschen mit "Duldungen" und illegalisierte Menschen. Unser Ziel ist es: für die Verfolgten eine Anerkennung als politische Flüchtlinge zu erreichen, für "geduldete" Familien eine würdige Lebensperspektive durch einen festen Aufenthaltstitel zu erlangen, für Menschen ohne Papiere zu schauen, ob es Möglichkeiten einer Legalisierung gibt oder akute Notlagen, wie schwere Erkrankungen nach Intervention verlangen.

Menschen, die unsere Beratungsstelle aufsuchen, unterstützen wir gegenüber Behörden und Gerichten und helfen ihnen bei der Formulierung von Anträgen und Klagen. Wir sind Ansprechpartner für alle Haupt- und Ehrenamtler in der Flüchtlingsarbeit und bieten regelmäßig Schulungen an. Neben der Beratung ist die Öffentlichkeitsarbeit unverzichtbar. Wir bemühen uns, die Bürgerinnen und Bürger über die Praxis der Ausländerbehörde Hamburg zu informieren.