SCHLIESSEN

Suche

STUBE Nord

Studienbegleitprogramm für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika

STUBE steht für Studienbegleitprogramm.

STUBE ist ein außeruniversitäres bildungspolitisches Programm, das die fachliche Qualifizierung an den Hochschulen um praxisnahe und entwicklungsländerbezogene Inhalte ergänzt.

STUBE richtet sich an Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika, die zur Zeit in Deutschland studieren und bietet für diese Studierenden einen Ort des globalen Lernens und der interkulturellen Begegnung. In Deutschland kommen mehr als 55.000 Studierenden aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Mehr als 80% von ihnen erhalten keine finanzielle Förderung und sind mit sozioökonomischen und rechtlichen Problemen konfrontiert.

STUBE möchte besonders Studierende ohne Stipendium bei ihrem Studium in Deutschland begleiten und inhaltlich unterstützen.STUBE ist das einzige entwicklungspolitische Programm in Deutschland, das die Studierenden während ihres Studiums in Deutschland entwicklungsbezogen informiert, motiviert und sie auf ihre Reintegration ins Heimatland/Nachbarland vorbereitet.STUBE ist interdisziplinär, interreligiös und interkulturell. STUBE gibt es 12 Mal in Deutschland; STUBE Nord richtet sich speziell an Studierende, die an einer Hochschule in den Bundesländern Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein eingeschrieben sind.