Suche

weltweit engagiert glauben

Nov 2017 bis Nov 2018: Fortbildung für ökumenisch Interessierte

Foto: 9. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Porto Alegre

 

Ökumene heißt dem ursprünglichen Wortsinn nach „die gesamte bewohnte Erde“

Wir sind verbunden mit Geschwistern in aller Welt und Teil einer globalen Gemeinschaft von Christinnen und Christen. Wenn wir uns mit Neugier auf die Begegnung einlassen, helfen Grundkenntnisse über Konfessionen, Kulturen und Religionen.
Wissen und Erfahrung macht es leichter, sich lokal zu engagieren und an internationalen Netzwerken mitzuknüpfen. Wir wollen gemeinsam unseren Glauben verorten, einen festen Stand in der eigenen Tradition entwickeln und im Gespräch mit anderen uns beflügeln lassen. Überraschende Perspektivwechsel und die thematische Vertiefung in ökumenische Arbeitsfelder werden uns dabei unterstützen, die weltweite Dimension des Glaubens konkret werden zu lassen.

Was Sie erwartet

  • Sie erleben ökumenische Begegnungen und bekommen die Möglichkeit, sich in das Themenfeld „Ökumene“ intensiver einzuarbeiten.
  • Sie erhalten Impulse, wie Sie sich in den verschiedenen Arbeitsfeldern der Ökumene engagieren und positionieren können.
  • Sie nehmen teil an biblisch-theologischen Diskursen im Bereich Ökumene und Interkultureller Theologie und erleben Formen ökumenischer Spiritualität. 

  • Sie werden qualifiziert für die Mitarbeit im Bereich Ökumene in Kirchengemeinden, Kirchenkreisen und auf der landeskirchlichen Ebene der Nordkirche.
  • Sie erfahren, wer zu welchen Themenfeldern arbeitet und ansprechbar ist.
  • Sie können ihre eigenen Erfahrungen zu den verschiedenen Themenfeldern einbringen und reflektieren.

Wen Sie dort treffen

Ökumene-Interessierte aus den Kirchenkreisen der Nordkirche, jüngere und ältere Erwachsene, zurückgekehrte Freiwillige mit Auslandserfahrungen, Theologiestudierende, Engagierte aus Gemeinden anderer Sprache und Herkunft, Ehrenamtliche aus dem Arbeitsfeld Ökumene oder solche, die es werden wollen. 


Zur Fortbildung gehören Biografiearbeit, praxisorientiertes Lernen, Methodenvielfalt, gemeinsame Andachten und inhaltliche Impulse. 

Programm

SA 4. November 2017, 10.30 bis 15.30 Uhr
Auftaktveranstaltung
Kennenlernen und Einstieg ins Thema

16. – 18. Februar 2018
Interkonfessionelle Ökumene
Katholisch, evangelisch, orthodox, freikirchlich ...
Was unterscheidet, was verbindet uns?

6. – 8. April 2018
Gerechtigkeit, Frieden, Schöpfung bewahren
Kirche engagiert sich

30. Mai bis 6. Juni (ca. 6 – 7 Tage inklusive Reise)
Fahrt zur Vollversammlung der Konferenz Europäischer Kirchen nach Novi Sad / Serbien
Thema: You shall be my witnesses – Ihr werdet meine Zeugen sein.
Neben der Teilnahme an der Vollversammlung besuchen wir ein orthodoxes Kloster, Friedensprojekte, verschiedene Kirchen in Novi Sad sowie das Ökumenische Hilfswerk (Arbeit mit Roma, Suppenküche, Behindertenprojekte).

6. – 8. Juli 2018
Interreligiöser Dialog – interkulturelle Öffnung
Die Gemeinsamkeit suchen, die Vielfalt als Reichtum erleben

21. – 23. September 2018
Mission und internationale Partnerschaften
Die gemeinsame Verantwortung für die Welt verbindet

SA 24. November 2018, 10.30 bis 15.30 Uhr
Abschlusstreffen
Ausklang